Student Trainee Exchange
Programme (STEP)

Das STEP ist ein Praktikant*innenprogramm, welches Jura-Studierenden rechtsbezogene und bezahlte Praktika in ganz Europa vermittelt.

Was ist das STEP?

Im Rahmen des STEP vermittelt ELSA Praktikumsplätze für Studierende in ganz Europa. Dafür werden im europäischen Netzwerk Partner gesucht, die ein solches Praktikum anbieten wollen. Der Vorteil ist dann, dass der gesamte Bewerbungsprozess und auch die Zeit vor Ort auf Wunsch mit Unterstützung von ELSA erfolgen kann.

Häufig bietet die lokale ELSA-Gruppe auch ein Mentoring-Programm an. Das ist in Jena für internationale Studierende regelmäßig ebenfalls möglich.

Wie funktioniert die Bewerbung?

Auf ein STEP-Praktikum können sich Studierende während der Bewerbungscycles bewerben, die in zweimal pro Jahr geöffnet sind (siehe https://step.elsa.org/). Jede*r Bewerber*in kann sich pro Cycle auf  bis zu drei Stellen bewerben. Informationen über die angebotenen Stellen finden sich während eines geöffneten Cycles ebenfalls auf der Webseite. Die Entscheidung über Annahme der Bewerber*innen fällt dann die Praktikumsstelle.

Der Vorstand für STEP unterstützt Bewerber*innen auf Wunsch bei der Bewerbung und der Vorbereitung des Praktikums (Wohnungssuche, Reise, örtliche Formalia, etc.).

Warum bewerben?

Ein STEP-Praktikum bietet die Möglichkeit grenzübergreifend praktische Erfahrungen zu sammeln, fremde Kulturen kennenzulernen und einen Blick über den juristischen Tellerrand zu wagen.

Verantwortlich:

Anne Viehweger
Clara Scheuber

Vorstand für STEP